Zum Inhalt springen

And an Image was Born

ولادة صورة

And an Image Was Born (Wiladat Sura)

Der zweijährige palästinensische Razi liebt es, die Geschichte vom Monster zu hören. Die Geschichte ist eine Allegorie der palästinensischen Situation, aber Razi ist zu jung, dies zu verstehen. Er möchte einfach fantasieren und die Einzelheiten immer wieder durchleben. Der Erzähler hat seinen eigenen Film im Kopf.


Kurzfilm, Firas Khoury, Palästina 2017, 9 min,  Arabisch mit engl. oder franz. UT
Buch, Regie, Produktion Firas Khoury | Kamera Nizar Khoury | Ton Mohamed–Ali Chiboub | Schnitt Sari Bisharat | Musik Faraj Suleiman | Animation Amer Shomali


Director's Note
Razi liebt Geschichten. Seine Lieblingsgeschichte ist “Das Monster”. Er fragt mich unentwegt, ihm diese Geschichte wieder und wieder zu erzählen. Jedes Mal, wenn ich sie ihm erzähle, durchlebt er die Entwicklungen und Details als hörte er sie zum ersten Mal. Razi ist von seiner eigenen Imagination absorbiert; seine Konzentration und seine Mimik faszinieren mich.  Ich wünschte ich könnte in seinen Kopf gucken, um zu sehen, was für Bilder er dort konstruiert. Ich habe den Eindruck, in Razis Gesicht die Geburt der meschlichen Vorstellungskraft zu sehen. Die Geschichte, die Razi liebt ist eine alte Geschichte, aber sie muss immer wieder gehört werden.