Zum Inhalt springen
Regisseur Tawfik Abu Wael
atash_tawfik.jpg

Tawfik Abu Wael wurde 1976 in der palästinensischen Stadt Um El-Fahim in Israel geboren. Er hat an der Universität Tel Aviv Filmregie studiert. Von 1996-98 arbeitete er im Filmarchiv der Universität und von 1997-99 unterrichtete er Schauspiel an der Hassan Arafe Schule in Jaffa. Seit 1997 arbeitet er als freier Produktionsleiter und Regisseur. 2004 wurde er für seinen ersten langen Spielfilm Atash (Durst) mit dem renommierten Internationalen Kritikerpreis beim Filmfestival Cannes ausgezeichnet und erhielt ein sechs-monatiges Stipendium in der Residenz des Festivals in Paris.

Filmographie
Bread, Hashish and the Moon (1997, 11')
I leave, you stay (1998, 8')
Intellectual in Garbage (1998, 2')
Characters (1998, 4')
Diary of a Male Whore (2001, 14')
Waiting for Sallah El-Din (2001, 53')
The Fourteenth (2002, 14’)
Atash (2004, 113’)
Last Days in Jerusalem (2011, 93')

 

 

Nach oben