Zum Inhalt springen

 

middle eastern cinemas 

Herzlich Willkommen bei mec film!

mec film ist eine Verleih- und Vertriebsfirma für Filme aus dem Nahen Osten und Nordafrika. Vor dem Hintergrund anhaltender Debatten über die Region, über Islam, Islamismus und Gewalt bringen wir das Leben in der arabischen Welt, mit den Themen, die viele Menschen dort befassen, hier ins Kino und vertreiben es international – ohne künstlerische Kompromisse.

Im mec film Katalog finden sich ausschließlich Filme von Regisseurinnen und Regisseuren aus der Region. Die Filme im Kinokatalog haben deutsche Untertitel und stehen für Kinos und Institutionen zur Verfügung.

Die Arbeiten im Weltvertrieb haben englische Untertitel, können aber genauso von Einrichtungen im deutschsprachigen Raum gebucht werden.

mec film ist Agentur des renommierten syrischen Regisseurs Mohamad Malas. Zusammen mit Dunia Film in Damaskus stellen wir Kopien seiner Filme zur Verfügung oder vermitteln Sie zum Verleih in Ihrem jeweiligen Territorium.

Viele Titel aus diesem Katalog können Sie auf dem mec film Kanal unseres Partners realeyz in Berlin, bei MMedia in Beirut oder der mec film Collection von Dokumentarfilmen bei minaa in Amman online sehen. Wer DVDs bevorzugt findet die meisten unserer Filme, die älter als zwei Jahre sind sowie ausgewählte Arbeiten aus  dem Programm anderer Verleihe in unserem DVD-Shop.

Den monatlichen Rundbrief lesen und/oder abonnieren.

Kinokatalog

Im Kinokatalog finden Sie abendfüllende Filme mit deutschen Untertiteln. Ältere Werke liegen auf 35mm vor, neuere digital. Institutionen können die Filme auf DVD oder Blu-ray mieten. Text- und Bildmaterial steht für Kinos und Institutionen Mehr ...


CHRONIC und ECCOMI ... ECCOTI
sind bei Well Played – Arab Film Days Heinrich Böll Stiftung Berlin, Hidden Life, Hidden Love - Self-determination and discrimination in the Arab World vom 15.11.2018 – 18.11.2018 im Kino in der Kulturbrauerei zu sehen. Eccomi ... Eccoti am 16.11.2018 um 17.30h in Anwesenheit der Koproduzentin Irit Neidhardt und Chronic in Anwesenheit des Regisseurs Mohamed Sabbah am 18.11.2018 um 22.00h.
Das ganze Programm der Filmtage Hidden Life, Hidden Love
Sexualität, sexuelle Selbstbestimmung und Diskriminierung im arabischen Film
.


PANOPTIC
von Rana Eid läuft am 29.11.2018 um 19.00 im Studio im Hochhaus in Berlin. Der Film läuft mit englischen Untertiteln, vorher gibt es einen kurzen Votrag "Der Bürgerkrieg im aktuellen libanessichen Kino" von Irit Neidhardt (in deutscher Sprache).


Weltvertrieb

Hier finden Sie kurze und abendfüllende Filme, die in der Regel englisch untertitelt sind. Die meisten Filme liegen auf Videoformaten vor und können für den Kinoeinsatz oder für Festivals gebucht werden. Mehr ...


ERASED,___ ASCENT OF THE INVISIBLE
von Ghassan Halwani gewinnt den Bronzenen Tanit in der Kategorie abendfüllender Dokumentarfilm beim Filmfestival Karthago (Tunesien).
Im November ist der Film im internationalen Wettbewerb des Festival dei popoli in Florenz, im Wettbewerb des Carthage Film Festival (Tunisien), in der Sektion Paradocs der IDFA in Amsterdam sowie der Critic Week beim Internationalen Film Festival Kairo zu sehen sein.


COUNTING TILES
von Cynthia Choucair ist im November beim renommierten Dokumentarfilm Festival RIDM in Montreal (Kanada) zu sehen.


CHRONIC
von Mohamed Sabbah ist zwischen dem 8. und 10.11.2018 im Programm vom Kooz Queer Film Festival in Haifa (Palästina) zu sehen.


PANOPTIC
von Rana Eid wurde in Mexiko mit dem DocsMX 2018 Award für menschliche Freiheiten ausgezeichnet. Am 18.11.2018 läuft der Film beim Images de ville Festival in Aix-en-Provence (Frankreich) und am 29.11. 2018 im Rahmen des Programms Wohnmaschinen im Studio im Hochhaus in Berlin.


Solomon's Stone
von Ramzi Maqdisi ist Mitte November auf dem Malaty Film Festival in der Türkei zu sehen.


ON A MONDAY
von Tamer El Said reist im Oktober und November als Teil des Tashweesh Festival on feminism in the Middle East, North Africa and Europe nach Brüssel, Tunis, Kairo und Beirut.


Die Sci-Fi Triligie von Larissa Sansour
läuft Ende November beim London Palestine Film Festival. Dauerhaft ist die Trilogie bei realeyz zu sehen.


DVD des Monats: LIKE TWENTY IMPOSSIBLES
Das besetzte Palästina: eine ruhige Landschaft, die jetzt durch militärische Checkpoints vernarbt ist. Als ein Filmteam sich entscheidet, einen geschlossen Checkpoint zu umgehen in dem es eine abgelegene Nebenstrasse nimmt, entfaltet sich die politische Landschaft und das Team wird langsam von der irdischen Brutalität militärischer Besatzung auseinander genommen.

zum DVD Shop | online gucken


Das Kino von Mohamad Malas

mec film ist die Agentur des renommierten syrischen Regisseurs Mohamad Malas. Zusammen mit Dunia Film in Damaskus stellen wir Kopien seiner Filme zur Verfügung oder vermitteln sie zum Verleih in Ihrem jeweiligen Territorium. Mehr ...


DIE NACHT (al-Leil)
wird auf der Mostra de Cinema Àrab i Mediterrani de Catalunya in Barcelona präsentiert, die vom 8.-18.11.2018 stattfindet. Am 6. und 8. Dezember läuft der Film im Rahmen des Programms Syrien, mon amour in der Kinemathek Karlsruhe.


The Cinema of Muhammad Malas. Visions of a Syrian Auteur
Eine Monographie über das Werk von Mohamad Malas ist diesen Sommer bei palgrave macmillan erschienen. Das Buch von Samirah Alkassim und Nezar Andary bietet eine umfassende Studie des Kinos dieses bedeutenden syrischen Autorenfilmers. mehr erfahren


 

 

Nach oben